Wer sind Wir?

Institute


Das HLRS betreibt als das erste Bundeshöchstleistungsrechenzentrum einen der schnellesten Supercomputer Europas. Mit Expertise in Simulation, Künstlicher Intelligenz und Visualisierung werden Lösungen für komplexe Herausforderungen geschaffen und in verschiedensten Natur- und Ingenieurwissenschaften angewendet. Mit langjähriger Erfahrung im Bereich der Visualisierung, insbesondere im Umgang mit Virtual Reality und Augmented Reality, werden niederschwellige, interaktive und hochdetailierte Visualisierungsanwendungen entwickelt. Die Zielgruppe solcher Anwendungen sind sowohl Expert:innen der Wissenschaft und Industrie, als auch fachfremde Personen (Kommunen, Bürger:innen)

Aufgaben im Projekt

Im Projekt DiTEnS trägt das HLRS durch die Erstellung von Visualisierungen in Virtuellen und Erweiterten Realitäten bei, sowie zum Aufbau Urbaner Digitaler Zwillinge.


Das Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER) der Universität Stuttgart will durch die Bearbeitung von Frage- und Problemstellungen im Überlappungsbereich von Energietechnik, Wirtschaft, Umwelt und Gesellschaft einen Beitrag zur Bewältigung der Energie- und Umweltprobleme leisten. Institutsleiter ist Prof. Dr.-Ing. Kai Hufendiek.

Die Arbeitsschwerpunkte des Instituts liegen auf den Gebieten Analyse und Bewertung neuer Energietechniken und Energiesysteme, Technikfolgenabschätzung und Umweltanalysen, Entwicklung von Modellen und entscheidungsunterstützenden Instrumenten für die Energiewirtschaft und Energiepolitik, Energiewirtschaftliche Systemanalysen sowie Rationelle Energieanwendung. Ein Team von rund 50 Ingenieuren, Natur-, Agrar-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlern ermöglicht die interdisziplinäre und systematische Bearbeitung der energie- und umweltbezogenen Forschungsthemen. Das IER kooperiert eng mit nationalen und internationalen Energie- und Umweltforschungsinstitutionen.

Aufgaben im Projekt

Das IER kümmert sich im Forschungsprojekt DiTEnS um die energetische Quartiersanalyse mit Simulations- und Optimierungsmodellen und übernimmt die Koordination des Projektes und der Nachwuchsförderung.


Die Forschungsschwerpunkte des IEH bestehen aus Themen, die zur Sicherstellung einer optimierten und zuverlässigen Energieversorgung beitragen. Im Forschungsbereich Netzintegration erneuerbarer Energien liegt der Fokus auf der Entwicklung neuer sowie der Optimierung bisheriger Algorithmen und Ansätze zur Netzplanung und Netzbetriebsführung unter Berücksichtigung neuer Randbedingungen und Komponenten, wie Batteriespeicher, Elektroautos oder Wärmepumpen.

Aufgaben im Projekt

Die Zuständigkeit des IEHs im Projekt DiTEnS erstreckt sich auf die Simulation des Stromnetzes in ausgewählten Quartieren sowie der probabilistischen Netzplanung und Flexibilitätsbereitstellung unter Berücksichtigung der Sektorenkopplung.


Das IGTE forscht und lehrt für komfortable Lebens- und Arbeitsbedingungen in Gebäuden und Quartieren im Einklang mit Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und Technik. Besondere Schwerpunkte sind die Energiespeicherung, die Erneuerbaren Energien, die Wasserstofftechnik und die Raumklimatechnik.

Mit modernsten Methoden und Technologien erarbeiten kompetente Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zukunftsfähige Lösungen für die globale Energiewende. Hierfür werden die Gebäude und Quartiere, ihre technischen Komponenten und Systeme sowie deren Integration und Interaktion umfassend betrachtet. Dabei folgt das IGTE der Bedarfsentwicklung von der Nutzenübergabe über die Verteilung, Speicherung und Erzeugung von Energie- und Stoffströmen.

Aufgaben im Projekt

Im Projekt DiTEnS trägt das IGTE zur Quartiers- und Energiesystemplanung und -simulation als Basis für den Diskurs bei und ist zuständig für aggregierte Gebäudemodelle, innovative Regelungs- und Betriebskonzepte, sowie Wärme-, Kälte- und Stromlastprognosen.


Das ZIRIUS untersucht als fakultätsübergreifendes, interdisziplinär ausgerichtetes Forschungszentrum der Universität Stuttgart das Spannungsfeld zwischen wissenschaftlich-technischen Innovationspotenzialen und der Notwendigkeit ihrer verantwortlichen Gestaltung. Schwerpunkte bilden Fragen der sozio-technischen Transformation, der Technikfolgenabschätzung, des Umgangs mit gesellschaftlichen Risiken im Bereich Governance, der partizipativen Risikobeurteilung sowie der Entwicklung innovativer Beteiligungsformate. Das ZIRIUS weist tiefgreifende Erfahrungen in der Erforschung von Akteurskonflikten in der Energiewende sowie eine breite Beteiligung an nationalen wie internationalen Reallaboren aus. Das übergeordnete Ziel des ZIRIUS besteht darin, sozio-technischen Wandel verantwortlich, nachhaltigkeitsbewusst, sozial gerecht und demokratisch zu gestalten. Dies umfasst, die Innovationspotenziale sozio-technischer Systeme und Prozesse zu fördern, öffentliche Sensibilitäten in Bezug auf mögliche Risiken und Nebenfolgen aufzugreifen sowie zivilgesellschaftliche Beteiligungsansprüche umzusetzen.

Aufgaben im Projekt

Im Projekt DiTEnS ist das ZIRIUS für die Stakeholder- und Konfliktanalyse sowie die Erstellung und Durchführung von digital unterstützten Stakeholder-Dialogformaten zuständig.


Personen

NameAufgabenbereicheKontakt
Annika Gillich, Dipl. Wi.-Ing.Projektkoordinatorinannika.gillich@ier.uni-stuttgart.de
+49 711 685 87849
 https://www.ier.uni-stuttgart.de/institut/team/Gillich/
Prof. Dr.-Ing. Kai HufendiekEnergiemärkte und Intelligente Systeme
Principal Investigator (PI)
& Projektsprecher
kai.hufendiek@ier.uni-stuttgart.de
+49 711 685 87801 
https://www.ier.uni-stuttgart.de/institut/team/Hufendiek-00002/
Prof. Dr.-Ing. Krzysztof RudionElektrische Quartierssimulation 
Principal Investigator (PI)
rudion@ieh.uni-stuttgart.de
+49 711 685 67872
 https://www.ieh.uni-stuttgart.de/institut/team/Rudion-00001/
Apl. Prof. Dr.-Ing. Markus BleslSystemanalytische Methoden und Wärmemarkt
Principal Investigator (PI)
markus.blesl@ier.uni-stuttgart.de
+49 711 685 87865
 https://www.ier.uni-stuttgart.de/institut/team/Blesl/
Prof. Dr.-Ing. Konstantinos StergiaropoulosNachhaltige Quartiers- und Energiesystemplanung, aggregierte Gebäudemodelle
Principal Investigator (PI)
konstantinos.stergiaropoulos@igte.uni-stuttgart.de
+49 711 685-62084
https://www.igte.uni-stuttgart.de/institut/team/Stergiaropoulos-00002/
Dr.-Ing. Harald Drück
Nachhaltige Quartiers- und Energiesystemplanung, aggregierte Gebäudemodelleharald.drueck@igte.uni-stuttgart.de
+49 711 685-63553
https://www.igte.uni-stuttgart.de/institut/team/Drueck/
Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Dr. h.c. Prof. E.h. Michael M. ReschHöchstleistungsrechnen
Principal Investigator (PI)
michael.resch@hlrs.de
+49 711 685-87200
https://www.hlrs.de/people/michael-resch
Dr. Uwe WössnerVisualisierung & Digitale Zwillingeuwe.woessner@hlrs.de
+49 711 685-61790 
 https://www.hlrs.de/people/uwe-woessner
Prof. Dr. Cordula KroppStakeholderanalyse und -dialog
Principal Investigator (PI)
cordula.kropp@sowi.uni-stuttgart.de
+49 711 685-83971
 https://www.zirius.uni-stuttgart.de/team/Kropp-00002/ 
Christian D. León, Dipl.-Ing.Stakeholderanalyse und -dialog
Nachwuchsgruppenleiter (NwGL)
christian.leon@zirius.uni-stuttgart.de
+49 711 685-83974
 https://www.zirius.uni-stuttgart.de/team/Leon/ 
Abdul Azzam, M.Sc.Intelligente Regelungs- & Optimierungsalgorithmen
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
abdulrahmman.azzam@ier.uni-stuttgart.de
+49 711 685 87824 
https://www.ier.uni-stuttgart.de/institut/team/Azzam/
Tim Schaffitzel, M.Sc.Lokale Energiesystemmodellierung
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
tim.schaffitzel@ier.uni-stuttgart.de
+49 0711 685-87863
https://www.ier.uni-stuttgart.de/institut/team/Schaffitzel/
Stefanie Lott,  M.Sc.Nachhaltige Quartiers- und Energiesystemplanung, aggregierte Gebäudemodelle
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
stefanie.lott@igte.uni-stuttgart.de
+49 711 685-63595
https://www.igte.uni-stuttgart.de/institut/team/Lott-M.Sc./
Dr. -Ing. Tobias HenzlerNachhaltige Quartiers- und Energiesystemplanung, aggregierte Gebäudemodelle
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
tobias.henzler@igte.uni-stuttgart.de
+49 711 685-62093
https://www.igte.uni-stuttgart.de/institut/team/Henzler-00001/
Johannes Beck, M.Sc.Elektrische Quartierssimulation
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
johannes.beck@ieh.uni-stuttgart.de
+49 711 685-67803 
https://www.ieh.uni-stuttgart.de/institut/team/Beck-00021/
Leyla Kern, M.Sc.Visualisierung & Digitale Zwillinge
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
leyla.kern@hlrs.de
+49 711 685-61504 
 https://www.hlrs.de/people/leyla-kern
Marko Djuric, M.Sc.Visualisierung & Digitale Zwillinge
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
marko.djuric@hlrs.de
+49 711 685-61789
 https://www.hlrs.de/people/marko-djuric 
Nils Egger, M.A.Stakeholderanalyse und -dialog
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
nils.egger@zirius.uni-stuttgart.de 
+49 711 685-83913 
https://www.zirius.uni-stuttgart.de/team/Egger/
Franziska Lauth, M.A.Stakeholderanalyse und -dialog
Wissenschaftliche Mitarbeiterin 
franziska.lauth@zirius.uni-stuttgart.de
+49 711 685-83946 
https://www.zirius.uni-stuttgart.de/team/Lauth/